Drei Schritte zur korrekten Reinigung des Einlaufsets

Ein Klistier-Set kann schnell zu einem Hotspot für unerwünschte Bakterien und Schimmelpilze werden, wenn es nicht ordnungsgemäß gewartet wird. Wenn diese Idee für Sie genauso unattraktiv ist wie für uns, dann lesen Sie weiter!

Wenn Sie Ihr Klistierset nach dem Gebrauch gründlich gereinigt und getrocknet halten, können Sie nicht nur bösartige Bakterien und Schimmelpilze fernhalten, sondern auch die Lebensdauer Ihres Sets erhöhen. Und noch besser: Der Prozess ist einfach und kann daher leicht in Ihre Einlaufroutine integriert werden.

Schritt 1: Wie wasche ich das Einlaufset?

Wenn es möglich ist, zerlegen Sie das gesamte Klistierset, entfernen Sie den Schlauch aus Ihrem Beutel oder Ihrem Eimer und achten Sie darauf, die Klemme zu öffnen. Entfernen Sie außerdem die Spitze aus dem Schlauch.

Bereiten Sie heißes Seifenwasser zu und waschen und spülen Sie Ihre alle Einzelteile gründlich aus.

Schritt 2: So desinfizieren Sie Ihr Einlaufset

Wir empfehlen, wann immer möglich, natürliche Produkte zu verwenden. Wasserstoffperoxid ist eines der effektivsten natürlichen Desinfektionsmittel und eignet sich daher ideal für die Reinigung der Einlaufsets.

Schließen Sie alle Teile Ihres Sets wieder an und gießen Sie zwei Tassen 3%-iges Wasserstoffperoxid in den Klistierbehälter oder -beutel. Lassen Sie etwas Flüssigkeit durch den Schlauch und die Spitze fließen, bevor Sie die Klemme anbringen, um den größten Teil der Flüssigkeit aufzufangen.

Experten zufolge benötigt 3% Wasserstoffperoxid zweieinhalb Stunden, um die Desinfektionsmagie effektiv durchzuführen. Daher empfehlen wir Ihnen, den Eimer / Beutel und die mit der Lösung gefüllten Schläuche so lange stehen zu lassen.

Wenn es desinfiziert ist, geben Sie die Lösung in die Toilette und spülen Sie das gesamte Set gründlich mit Wasser aus, um das restliche Peroxid zu entfernen.

Entfernen Sie die Einlaufspitze aus dem Schlauch und tauchen Sie sie in eine kleine Schüssel mit heißem Wasser. Fügen Sie einige Esslöffel Peroxid hinzu und lassen Sie es acht Stunden oder über Nacht in der Lösung ruhen.

Da dieses Produkt mit Ihrer Haut (und den unteren Regionen) in Kontakt kommt ist die gründliche Reinigung ein wichtiger Vorgang für die Hygiene des Sets.

Schritt 3: Trocknen Sie Ihren Klistierbeutel / -eimer und -schlauch

Trennen Sie den langen Silikoneinlaufschlauch noch einmal ab und hängen Sie ihn (wenn möglich) außerhalb des direkten Sonnenlichts zum Trocknen auf. Der gleichmäßige Außenluftstrom unterstützt den Trocknungsprozess. Lassen Sie ihn so lange hängen, bis keine Flüssigkeit mehr zu sehen ist. Um den Prozess zu beschleunigen können Sie den Schlauch schnell kreisen lassen (wie ein Lasso) oder einen Fön mit niedriger Einstellung verwenden. Den Klistierbeutel oder -eimer können Sie mit einem Papiertuch abtrocknen und anschließend auch lufttrocknen lassen.

Wenn alle Teile Ihres Sets vollständig trocken sind, legen Sie sie in Ihre Aufbewahrungstasche.

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, kontaktieren Sie uns gerne und wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.

Medizinischer Haftungsausschluss. Die Informationen auf dieser Website sind nicht als Ersatz für professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht und implizieren keinen ärztlichen Rat. Sämtliche Inhalte, einschließlich Texte, Grafiken, Bilder und Informationen, die auf dieser Website enthalten sind oder auf dieser Website verfügbar sind, dienen ausschließlich der allgemeinen Information.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.